home
 
   
Das Gästebuch hat 60 Beiträge am 24.08.2017 um 01:16:06
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | admin
 
Von: J.Baumann Am: 20.05.2013 um 22:27:26 Eintrag: 10
Hallo Rosenfreunde Dresden,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich suche weitere Infos zum Züchter: Mietzsch, Carl Wilhelm (1830-1890) (Mietzsche, Mietz)
aus Dresden.
Die Rosenfirma Mietzsch hatte ein Rosarium mit ca. 100 Sorten in 3000 Pflanzen und brachte Rosen von Türke (siehe unten) heraus. Ein Katalog ist noch nachgewiesen von 1898; wer allerdings die Firma nach seinem Tod weitergeführt hat, ist mir unbekannt.
Eigene Sorten: 'Friedrich von Schiller' und 'Ernst Hempel' (Quelle: http://www.welt-der-rosen.de).
Ich suche speziell die Rose 'Friedrich von Schiller'.
Habt ihr noch Infos zu diesem vergessenen Züchter und eventuell eine Bezugsquelle für diese Rose.

Mit freundlichen Grüßen
J.Baumann
Email  
Von: Admin Am: 02.04.2012 um 21:52:59 Eintrag: 9
Traurigkeit hatte sich aufgemacht, um einzufangen alle diejenigen, welche Achim kannten. Mit Joachim Weber verloren wir einen lieben Menschen und guten Freund der seit über dreißig Jahren im Rosengarten arbeitete und hier auch verwurzelt war.

Als bleibende Erinnerung und als Ort der Trauer haben wir einen Baum gepflanzt, welcher nun mit vielen anderen Bäumen den Alleecharakter des Crataegusweges im Dresdner Rosengarten prägen wird.

Den hierzu im November des Jahres 2011 vorgestellten Beitrag finden Sie nun im Archiv - Bereich unter:

"Das Leben ist wie ein Blatt am Baum..."

http://rosengarten-dresden.de/index.php?id=325

A llen Beteiligten an der Baumpflanzung sowie allen Baumpaten, von hier aus noch einmal den allerherzlichsten Dank.

Jens Zappe
Homepage  
Von: Marion Am: 03.03.2012 um 00:40:37 Eintrag: 8
Meinem ehemaligen Kollegen Joachim - mein letztes Geleit.


Gruß Marion.
 
Von: Wilfried Gille Am: 24.11.2011 um 13:28:38 Eintrag: 7
Hallo,

was ich zu lesen bekam hat mich neugierig gemacht. Noch diesen Sommer kommen meine Frau und ich nach Dresden und ich denke , dabei wird ein Besuch in Eurem Rosengarten mit auf dem Plan stehen, denn ich habe selbst bereits 140 Rosen, davon 120 moderne und verschiedene Rosen in meinem Garten stehen.
Bis bald,

Wilfried Gille
"http://www.gartenparadies-in-gardelegen.de" :smile:
Email Homepage  
Von: Susanne Am: 21.10.2011 um 23:03:30 Eintrag: 6
Hi,
habe gerade für meinen Berliner Rosenfreundeskreis einen kurzen Vortrag zum Pillnitzer Rosentag erarbeitet. Dabei gibt es natürlich auch einen Schlenker zum Dresdener Rosengarten und eine Empfehlung dieser Website, ist doch klar! Ich freue mich, beim Stöbern immer wieder was Neues zu finden, und vergesse regelmäßig die Uhr, wenn ich erst mal im Archiv gelandet bin. Herzlichen Dank für die Mühe und weiterhin gutes Gelingen!
Email  
Von: stefan Am: 30.09.2011 um 21:30:38 Eintrag: 5
völlig überforderte, hilflose Bedienung, das schmutzige Geschirr stapelte sich auf der Theke, nach 1 1/2 Stunden kam endlich das Eis, aber nur für die Erwachsenen nicht für die Kinder, Mein Tipp; ausreichend Personal einstellen und dieses entsprechend schulen
 
Von: ULI Am: 28.09.2011 um 20:04:25 Eintrag: 4
Einkehr nach Empfehlung von Bekannten am 25.09 gegen 15:15 Uhr
Habe über 50min auf Kännchen Kaffee gewartet,Welches ich nach 4 maliger Nachfrage immer noch nicht erhalten habe.
Wahrscheinlich lag es an den schönen Spätsommertag, daß das Personal hoffnungslos
überfordert war.Zwecks Beschwerde wurde ich
trotz Anfrage nicht an den Gaststättenleiter
vermittelt.
Also taten wir das einzige richtige. Gehen.
Icq Homepage  
Von: Admin Am: 29.08.2011 um 21:57:34 Eintrag: 3
Vielen Dank für das nochmalige posten deines Beitrages! Hatte ihn aus Versehen gelöscht und war sehr traurig darüber.
:umfall:
Wenn es weitere Auffälligkeiten gibt dann lass es uns wissen, wir wollen die Fehler selber gern los sein.
:eyebrow:
viele Grüße an Dich
Email  
Von: Nadine D. Am: 29.08.2011 um 17:41:29 Eintrag: 2
also nochmal :grins:
:moin: Die Seite ist sehr interessant und umfangreich. Man muss sich wirklich mal die Zeit nehmen und die ganze Seite durcharbeiten.
Vorallem ist es für mich interessant, wie es zur Flut 2002 ausgesehen hat. Kann man sich ja gar nicht vorstellen, was alles unter Wasser stand. Auch schön sind die Beschreibungen der Gehölze, Rosen sowie den botanischen Namen. Selbst das Cafe wird mehr oder weniger positiv erwähnt. :hehehe:
Nagut dann liebe Grüße Naddl
Email  
Von: Das Rosengarten Team Am: 09.01.2011 um 19:05:15 Eintrag: 1
Willkommen auf der Seite des Rosengarten Dresdens.

Wir freuen uns über Ihre Nachrichten!
 
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | admin