rosen
 
   
Datensammlung Rosen - Sortenspezifische Erkenntnisse und Hinweise

'Apart'
Synonym: ohne
Klasse: Teehybriden
Züchter: GPG "Roter Oktober" Bad Langensalza (DDR)
Einführungsjahr: 1975
Eltern: 'New Style' x 'Gloria Dei'
Blütenfarbe: Rand purpurrot, zur Mitte in kanariengelb übergehend,Rotanteil durch Sonneneinstrahlung zunehmend und verblauend zu rubinrot,Gelbanteil verblassend

im Bad Langensalzaer Katalog aus dieser Zeit heißt es:

"... Die kräftigen spitzen Knospen öffnen sich zu großen edelgeformten Blumen in gelber und roter Farbharmonie. Die Außenseiten der Blütenblätter sind gelb, von der Basis aus rot getönt. Die Innenseiten der Blütenblätter leuchten in kräftig rot, beim erblühen in gelb-rote Schattierungen übergehend. Die erblühte Blume präsentiert sich innen orangegelb, zu den Rändern der Blumenblätter allmählich in rot übergehend, so das sie wie rot gesäumt wirkt."
Blütengröße: bis 13 cm
Füllung: 45 Petalen
Blütenform: Knospe: eiförmig
Blüte: schalenförmig
Duft: etwas
Laub: dunkelgrün glänzend, beim Austrieb rot
Pflanzenhöhe: 1. Flor: 65 cm ; 2. Flor: 80 cm
Auszeichnungen: nicht bekannt
Bemerkungen: Liebhabersorte für Gruppe und für Schnitt,
variierende Farbe ist bei Kombinationen zu beachten.

Bis zur im September 2004 begonnenen Rekonstruktion dieses Gartenteils im Zuge der
Flutschadenbeseitigung befand sich diese Sorte auf einem 90 cm Stamm im Hochstammrosenquartier auf der Elbseite links, die angegebenen 80 cm des zweiten Flors wurden hier aber nicht erreicht. Diese Rose ist allein durch ihre edle Form und zarte Zweifarbigkeit eine echte Bereicherung für einen Rosengarten.
Standort: nicht bekannt
Quelle: "Rosen-Verwendung, Pflanzung, Pflege und Sorten"
Dr. Haenchen